Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V.
Alles zu Nutzen – allen zu Nutzen!
Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V.
Vereinigung zur Pflege der deutschen Sprache
» STARTSEITE | » IMPRESSUM
» KONTAKT

Wir heißen Sie auf unserer Seite herzlich willkommen und wünschen Ihnen ein friedvolles Jahr 2020!

Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft wurde am 18. Januar 2007 gegründet. Sie steht in der sprachpflegerischen Tradition der historischen Fruchtbringenden Gesellschaft des 17. Jahrhunderts, die 1617 gegründet wurde. Das Gründungsdokument ist die Köthener Erklärung.


2020

Aktuell

Dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr
»Erlebniswelt Deutsche Sprache
Entdecken Sie die Geschichte und die vielfältigen Aspekte unserer Sprache
in der „Erlebniswelt Deutsche Sprache“ im Köthener Schloß
Schloßplatz 4, Köthen (Anhalt).

Mittwoch, 18. März 2020  – Diese Veranstaltung wird verschoben!
„Meine Arbeit in der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR“
Vortrag von Dr. Werner Sobetzko, Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR und Kultusminister a. D. des Landes Sachsen-Anhalt
Stadtbibliothek, Marktplatz 1, Köthen
19.00 Uhr

Freitag, 24. April 2020
Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
Paul-Gerhardt-Abend
mit der Stadtführerin und Paul-Gerhardt-Kennerin Wilma Deißner, Gräfenhainichen
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 03496 213981 oder per E-Post: erdmenger@fruchtbringende.gesellschaft.de
Köthen, Bernburger Straße 20
19.00 Uhr

Mittwoch, 6. Mai 2020
Sternstunden
Ein Abend mit dem Leipziger Kabarettisten und Schriftsteller Bernd-Lutz Lange
Gemeinsame Veranstaltung mit der Hochschule Anhalt
Köthen, Bernburger Straße 55, Großer Hörsaal im Grünen Gebäude
19.00 Uhr

Sonnabend, 9. Mai 2020
Gesprächskonzert „Neu erfundenes Freudenspiel“
Musik und Dichtung um Herzogin Sophie Elisabeth, die Fruchtbringende Gesellschaft und den Pegnesischen Blumenorden
Eine musikalisch-literarische Collage von Michael Kämmle
In Zusammenarbeit mit dem Prinzenpalais Wolfenbüttel und dem Prinzenhaus Köthen
Auftaktveranstaltung zum Kulturprojekt BLICKWECHSEL
Evangelische Kirche St. Agnus, Stiftstraße 11, Köthen
17.00 Uhr

Sonntag, 10. Mai 2020
BLICKWECHSEL
Die Kulturinitiative Köthen 17_23 lädt ein, das Köthener Schlossareal sowie zahlreiche Vereine, Kulturakteure und Initiativen aus Stadt und Landkreis zu entdecken.
Im Rahmen des von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Projektes TRAFO2
„Neue Kulturen des Miteinanders“
13.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag, 14. Mai 2020
Treffen der Arbeitsgemeinschaft „Straße der deutschen Sprache“
Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf
11.00 Uhr

Freitag, 15. Mai 2020
Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
Über den Vorpommer und Schweden Baltzar Bogislaus von Platen
Prof. Dr. Gunnar Müller-Waldeck
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 03496 213981 oder per E-Post: erdmenger@fruchtbringende.gesellschaft.de
Köthen, Bernburger Straße 20
19.00 Uhr

Freitag, 5. Juni 2020
Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
Peter Huchel – ein Mensch, ein Dichter, ein Wort. Zugänge.
Vortrag und Lesung von Prof. Dr. Roland Berbig
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 03496 213981 oder per E-Post: erdmenger@fruchtbringende.gesellschaft.de
Köthen, Bernburger Straße 20
19.00 Uhr

Mittwoch, 17. Juni 2020
Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
Er aber zog seine Straße fröhlich
Einer der bekanntesten Kinderchirurgen der DDR, Volker Hofmann, erzählt sein Leben in drei Gesellschaftsordnungen und darüber, wie es ihm mit Fantasie, Mut und Beharrlichkeit gelang, ein glückliches Leben zu führen.
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 03496 213981 oder per E-Post: erdmenger@fruchtbringende.gesellschaft.de
Köthen, Bernburger Straße 20
19.00 Uhr

Köthener Sprachtag 2020, 3. und 4. Juli 2020
Freitag, 3. Juli 2020
Historisches Kinderfest
mit dem kleinen Volksfest der deutschen Sprache und dem Kinder- und Jugendtheatertag
Mit Theaterdarbietungen, Sprachspielen und Mitmachaktionen für Groß und Klein:
Druckwerkstatt, Schreibwerkstatt „Deutsche Schrift“, Sprechwerkstatt
Marstall des Köthener Schlosses und Freifläche
8.30 bis 13.00 Uhr

Sonnabend, 4. Juli 2020
Köthener Sprachtag 2020 - Kolloquium
Was ausländische Bürger uns Deutschen immer schon mal sagen wollten
Maria-Barbara-Bach-Saal, Veranstaltungszentrum Schloß Köthen
10.00 bis 16.00 Uhr

Freitag, 11. September 2020
Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
Lesung von Dr. Berndt Seite, Ministerpräsident a. D.
des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 03496 213981 oder per E-Post: erdmenger@fruchtbringende.gesellschaft.de
Köthen, Bernburger Straße 20
19.00 Uhr

Sonnabend, 12. September 2020
Festveranstaltung am Tag der deutschen Sprache
„Wörter machen Leute – Leute machen Wörter“
Preisträgerveranstaltung des Schreibwettbewerbs „Schöne deutsche Sprache“
der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
und der Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache
Hahnemann-Saal, Europäische Bibliothek für Homöopathie, Wallstraße 48, Köthen
15.00 bis 17.00 Uhr

Rede zur deutschen Sprache
des Schriftstellers, Übersetzers und Essayisten Christoph Hein
Hahnemann-Saal, Europäische Bibliothek für Homöopathie, Wallstraße 48, Köthen
19.00 Uhr

Freitag, 18. September 2020
Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
„Altes un Neies – anne Bliethenlese aus Pistors jesammelte Jetichte
in fimf Bände mit Musik und Fettbemme“

Anhältscher Dialektabend mit Prof. Dr. Gunnar Müller-Waldeck
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 03496 213981 oder per E-Post: erdmenger@fruchtbringende.gesellschaft.de
Köthen, Bernburger Straße 20
19.00 Uhr

Sonntag, 15. November 2020
Eichendorff-Ehrung – Musikalisch-literarische Matinee
„Eichendorff und seine Zeitgenossen“
Gemeinsame Veranstaltung mit der Pfarrei St. Maria, Köthen
Pfarrhaus St. Maria, Köthen, Springstraße 34
11.30 Uhr

Freitag, 20. November 2020
Bundesweiter Vorlesetag
Mitglieder und Freunde der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft lesen in Kindertagesstätten, Schulen und anderen Einrichtungen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und andernorts vor.
Vorleser melden sich bitte bei Frau Dr. Brigitte Erdmenger (Tel. 03496 213981).